News

21. November 2019

“Häufig unterbleibt die systematische Prüfung von Wartungsterminen”

Betreiberpflichten zu managen kann sich zu einer lästigen Kleinarbeit auswachsen. Uwe Brodtmann, CEO des softwaregestützten Gebäudedienstleisters Solutiance, kennt die Probleme. Er setzt auf die Verbindung von Mensch und Maschine. Denn sich allein auf die Software zu verlassen, bringt in seinen Augen wenig.

Immobilien Zeitung: Herr Brodtmann, Betreiberpflichten sind für Immobilieneigentümer mit viel Aufwand verbunden. Mit welchen Herausforderungen werden Sie in Ihrem Alltag dabei konfrontiert?

Uwe Brodtmann: Unsere Kunden sind vielfach Asset-Manager, die Immobilien kaufen, diese eine Weile betreiben und dann weiterverkaufen. Im laufenden Betrieb der Objekte fallen Prüfungen und Wartungen leider gerne durch den Rost. Es werden zwar meistens entsprechende Verträge geschlossen, die Realität zeigt aber, dass vieles doch nicht so umgesetzt wird wie vorgesehen. Beim Verkauf der Immobilien fallen ihnen diese Dinge dann auf die Füße und der Käufer wird versuchen, den Preis zu drücken.

Lesen Sie hier das komplette Interview mit Uwe Brodmann (CEO Solutiance). Das Interview führte Ulrich Schüppler.