News

5. September 2018

Solutiance erhält geförderte Finanzierung von bis zu 3.076 T Euro EUR für Forschung, Entwicklung und Markteinführung – Schneller Ausbau der Position als Innovationsführer im Facility Management – Wachstum in neue Gewerke

Die Solutiance Services GmbH, 100% Tochtergesellschaft der Solutiance AG (ISIN DE0006926504), dem Innovationsführer für digital basierte Lösungen im Facility Management, erhält von der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) eine Förderung von Forschungs-, Entwicklungs- und Markteinführungsmaßnahmen aus dem Programm ProFIT. Die Mittel setzen sich zusammen aus einem Darlehen in Höhe von bis zu 2.908 T Euro zu einem Zinssatz von 1% und einer Laufzeit von 10 Jahren, sowie einen Zuschuss in Höhe von 168 T Euro. Die Auszahlung der Mittel steht unter dem Vorbehalt der Einhaltung von Anforderungen, die die Gesellschaft als erfüllbar ansieht. Die Auszahlung des Darlehens erfolgt in mehreren Tranchen bis Ende 2019. Den erforderlichen Eigenanteil in Höhe von 1.500 T Euro stellt die Solutiance AG.

Das hohe Zusagevolumen spiegelt die Einschätzung der Fördermittelgeber über den Innovationsgrad und die Marktakzeptanz der Lösungen von Solutiance wieder. CTO Jonas Enderlein, freut sich über die gewonnene Planungssicherheit: “Dank des Förderdarlehens sind wir in der Lage, den Facility Scanner, die integrierten Apps und TrackLean kontinuierlich am Bedarf unserer Kunden weiterzuentwickeln. Damit sichern wir unsere Führungsposition als innovativer Lösungsanbieter und bauen unsere Basis für ein weiterhin dynamisches Unternehmenswachstum aus.”

Kundenreaktionen und erste Aufträge deuten darauf hin, dass die Kombination aus kompetenter Dienstleistung vor Ort und der digitalen Vernetzung der Stakeholder auch für die komplexen Aufgaben im Bereich Betreiberverantwortung für Immobilien erhebliche Vorteile bietet. Neben deutlichen Effizienzgewinnen von über 40% in den Prozessen sichern die Solutiance Lösungen eine saubere und transparente Dokumentation. CEO Uwe Brodtmann zu den Perspektiven: ” Wir sind jetzt auf dem Weg zum integrierten Lösungsanbieter für das Facility Management. Mit den neuen Mitarbeitern in der Entwicklung könne wir noch schneller auf Kundenanforderungen reagieren. Weitere Fachleute in den Bereichen Brandschutz und TGA sichern die Kompetenz im Team und sorgen für ein schnell wachsendes Netzwerk an kompetenten Partnern. Und die Förderung der Marketing- und Vertriebsaktivitäten bringt uns noch schneller und breiter an unsere potenzielle Kunden.”

Das Ziel von Solutiance ist die One-Stop-Shop Lösung für alle Bereiche des technischen Property Managements. Am Ende steht die digital aufbereitete “scheckheftgepflegte” Immobilie, bei der alle involvierten Stakeholder, vom Asset Manager über Property und Facility Managern bis hin zu Handwerkern und Dienstleistern auf einer Plattform arbeiten. Mit deutlichen Effizienzgewinnen für alle Beteiligten adressiert Solutiance damit auch das wachsende Problem des Fachkräftemangels.